Detektei für Gran Canaria

koordiniert vom nächstgelegenen Stützpunkt - keine Betriebsstätte

detektei_12

Gran Canaria

wir finden Beweise

Unsere professionellen Detektivinnen und Detektive sind auch auf den Kanarischen Inseln für Ermittlungen im Auftrag von Wirtschaft und Privat im Einsatz. Stellen Sie eine unverbindliche Anfrage und lassen Sie sich von unserer Detektei Gran Canaria zu Ihrem Fall beraten.

Ortskundig? Bestimmt.

Aufträge aus Wirtschaft oder Privat beginnen für TUDOR Detektive auf Gran Canaria meist direkt am Aeropuerto de Gran Canaria mit Aufnahme der Zielperson(en) am Flughafen von Gran Canaria oder auch schon ab Deutschland am Frankfurt Airport oder einem anderen deutschen Flughafen.

Als eine der erfahrensten deutschen Detekteien (seit 1967) mit aktivem Dienst auf dem Kanarischen Archipel ist den Detektivsachbearbeiterinnen und Detektivsachbearbeitern der Detektei TUDOR praktisch jedes Planquadrat auf Gran Canaria bekannt. Dies ist außerordentlich wichtig, da sonst Beobachtungen schnell ins Leere verlaufen würden. Tätigkeitsschwerpunkte bei Beobachtungen und Ermittlungen mit touristischem Hintergrund, bilden dabei die Hotel-Zentren im Süden von Gran Canaria - Maspalomas, Playa del Inglés und San Agustín. Dort und auch überall sonst auf der Insel sind wir für Sie und Ihren Auftrag unterwegs. Unser Ziel? Beweise. Für Ihre Gewissheit oder Gerichtsverhandlung.

Was können Sie von uns erwarten?

Die Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei Gran Canaria zeichnet fachliche Kompetenz basierend auf Jahrzehnte Einsatztätigkeit im In- und Ausland aus. Alle akribisch erstellten Observations- und Rechercheberichte sind vor Gericht anerkannt und verwertbar. Jeder detektivischen Mission geht die umfassende Beratung direkt vor Ort am Sitz des Auftraggebers oder auf Wunsch in der Zentrale Frankfurt am Main voraus.

Neben guten Kontakten zu Rechtsanwaltskanzleien und Auskunftspersonen zählt unsere Detektei Gran Canaria juristische Abteilungen der Industrie, des Handel- und Transportwesens, Banken, Versicherungen sowie Privatpersonen zu ihren Klienten.

Die qualifizierten Privatdetektivinnen und Privatdetektive auf Gran Canaria wickeln schnell und diskret eingehende Aufträge im Privat- und Wirtschaftsbereich ab. Dabei können Sie sich auf die obersten Prämissen- Diskretion und Professionalität- verlassen.

Wenn Sie diese Ermittlungserfolge auch in Ihrem Fall erleben möchten, stellen Sie doch einfach eine unverbindliche und kostenlose Anfrage über das Kontaktformular. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Sie und Ihren Fall.

Gran Canaria ist für uns alles andere als ein rotes Tuch. Wir verfügen über umfassende Ortskenntnisse, z.B. in Agaete, Artenara, im Bereich der Santa Catalina entlang der Strandpromenade, im Hafen Hafen Puerto de la luz, am Las-Canteras-Strand, auf der Plaza Santa Catalina, im Park San Telmo Santa Brígida im Norden von Gran Canaria, Santa Lucía de Tirajana in der Leopoldo Matos und in allen anderen Regionen, Städten und Dörfern Gran Canarias.



Internationale Detektei Tudor Gran Canaria, beweist Unterhaltsbetrug der Ex-Frau


Die Abwanderung einzelner Personen aus Deutschland hat in der Regel seriöse Hintergründe. Wir von der Internationalen Detektei Tudor, werden berufsbedingt jedoch häufiger mit anderen Hintergründen konfrontiert. Nicht selten stellen wir bei unseren in Auftrag gegebenen Recherchen fest, dass kriminelle Hintergründe eine große Rolle spielen. Durch den Wechsel in ein anderes Land, versuchen manche Menschen sich dem Zugriff deutscher Behörden zu entziehen. Im Ausland lassen sich leichter Fakten verschleiern und Personen sind nur schwer ausfindig zu machen. Die Kooperation ausländischer Behörden mit deutschen Behörden ist oft schlecht und für Privatpersonen meisten gar nicht gegeben. Seit über 40 Jahren verfügen wir von der Internationalen Detektei Tudor weltweit über ein Netz von Quellen und Kanälen, welche uns im Ausland erfolgreich agieren lassen. Deswegen wendete sich auch Stefan P. an uns. Er leistete einen hohen Unterhaltsbetrag regelmäßig an seine geschiedene Frau. Die Höhe des Unterhaltsbetrags war für ihn existenzbedrohend. Durch Gerüchte wurde er unsicher, ob es für diese Zahlungen überhaupt noch eine rechtliche Grundlage gab. Angeblich hatte sich die Lebensumstände seiner Ex-Frau massiv geändert, so dass davon ausgegangen werden konnte, dass Stefan P. nicht mehr für ihren Lebensunterhalt zahlungspflichtig war. Er konnte dies jedoch nicht nachweisen, da sich seine Frau auf Gran Canaria fest niedergelassen hatte. Ihm war klar, dass nur Spezialisten ihm helfen konnten.

Nach dem Beratungsgespräch bei der Internationalen Tudor Detektei machten sich die Detektive Gran Canaria an die Arbeit. Schnell wurden die spärlichen Informationen von Stefan P. durch neue Erkenntnisse der Detektive ersetzt. Die angegebene Adresse, eine kleine Mietwohnung, war schnell als Briefkastenadresse entlarvt. In Wirklichkeit hielt sich die geschiedene Frau unseres Mandanten hier nicht auf. Sie kam nur einmal die Woche um den Briefkasten nach Post und natürlich einem Unterhaltscheck zu kontrollieren. Von dort konnten die Ermittler die Zielperson auf ein Anwesen in Maspalomas verfolgen. Maspalomas ist eine Hotelhochburg auf Gran Canaria. Wer hier noch ein privates Grundstück besitzt, kann sich zu den „gut betuchten" Menschen der Gesellschaft bezeichnen. Hier lebte die Zielperson offensichtlich mit einem Spanier im eheähnlichen Verhältnis zusammen. Drei Teams sammelten sämtliche Informationen über das Pärchen, welche vor Gericht unumstritten einen unberechtigten Unterhaltsanspruch gegen Stefan P. bewiesen. So zeigten sich erhebliche Abweichungen von ihrer dargestellten Situation. Angeblich hatte sie kaum Geld zum Leben und wäre wegen einer Rheumaerkrankung unfähig, ihren Lebensunterhalt selbst zu finanzieren. Fotografisch und per Video konnte jedoch leicht nachgewiesen werden, dass sie durchaus zu körperlichen Aktivitäten in der Lage war, wenn diese auch nicht der Sicherung ihres Lebensunterhaltes dienten. Stundenlanges Tanzen in Nachtclubs, ausgedehntes Schwimmen im Pool ihres neuen Lebenspartners, Surfen im Meer, schwere Getränkekisten in den PKW heben, Rasenmähen usw. zeigten ein anderes Bild ihrer angeblichen körperlichen Einschränkungen. In minutiöser Dokumentation wurden die Tagesabläufe der Zielperson gerichtsverwertbar ermittelt. Hier zeigte sich ein eindeutiger Fall von Unterhaltsbetrug.

Unser Mandant war mit den Leistungen unserer Gran Canaria Detektive mehr als nur zufrieden. Er sah sich die Beweismappe an und wusste, dass seine finanziellen Sorgen bald der Vergangenheit angehören würden.

Das positive Feedback unseres Mandanten an unsere Detektive der Internationalen Detektei Tudor, nehmen wir mit großer Freude entgegen. Wir sind international für Sie als einer der erfolgreichen Branchenführer im ständigen Einsatz. Dies immer mit fest angestellten Berufsdetektiven!

Prinzipiell agieren wir für Sie immer im Rahmen der Legalität – dies bei privaten und wirtschaftlichen Problematiken. Europaweit und international, verhelfen wir Ihnen zu Ihrem Recht!