Detektei für Nizza (Nice)

koordiniert vom nächstgelegenen Stützpunkt - keine Betriebsstätte

detektei_12

Nizza (Nice)

wir ermitteln seriös!*

Aufträge in Zivil- und Strafrechtssachen bearbeiten unsere Detektive in Südfrankreich seit 1967. Cabinet professionnel de détective privé et l´intelligence economique ist direkt in der südfranzösischen Provence-Alpes-Côte d’Azur "PACA" mit Büro am Quai d'Honneur in Nizza (Nice) ansässig. Von unserer Erfahrung und Professionalität können auch Sie profitieren- indem Sie ein erstes kostenloses Gespräch vereinbaren.

Einsatzbereiche in Nizza

Nizza wird meist mit der Côte d'Azur und anderen wohlklingenden Namen wie Monaco oder Cannes assoziiert. Die Stadt präsentiert sich den Besuchern auf den ersten Blick als Stadt der Schönen und Reichen. Jedoch hat Nizza auch seine Schattenseiten. Sie ist bekannt für die hohe Kriminalität und Korruption. Schon oft ermittelten unsere Detektive in diesen Fällen in der Stadt in der Provence.

Die Detektivinnen und Detektive unseres Hauses arbeiten dabei effektiv und diskret mit mehrjähriger Erfahrung in den Bereichen Recherchen und Observationen und bringen für Sie gerichtsverwertbares Material ans Tageslicht. Wir von der Detektei Nizza beschaffen Ihnen Beweise in Zivil- oder Strafsachen zum Beispiel bei Wirtschaftsermittlungen oder Personalüberprüfungen sowie bei Erpressung oder Ermittlung bei Partnerschaftsproblemen.

Unsere Vorgehensweise

Jede Operation der Detektei Nizza wird akribisch, in enger Zusammenarbeit mit Ihnen als Auftraggeber und/oder Ihrem Rechtsbeistand geplant und unter Verwendung modernster Überwachungstechnik und ausgefeilter Taktiken erledigt. Jeder Bericht wird minutiös erstellt und ist vor Gericht verwertbar. Alle an den Missionen beteiligten Ermittler stehen selbstverständlich als erfahrene Zeugen für Ihre Gerichtsverhandlung zur Verfügung. Transparente und lückenlos nachvollziehbare Aufwandsabrechnungen ermöglichen es unserer Klientel in der Regel, in einer fallbegleitenden Zivilklage die Detektivkosten erfolgreich wieder einzuklagen.

Warten Sie nicht mehr länger, sondern fragen Sie uns. Wir bieten Ihnen eine erste, kostenlose Beratung sowie eine umfangreiche Analyse, in der Sie neben einer genauen Fallanalyse und Lösungsvorschlägen auch einen Kostenvoranschlag für Ihre Planung erhalten. Es geht ganz einfach: nebenstehendes Kontaktformular ausfüllen und an uns schicken. Völlig unverbindlich, ohne versteckte Kosten.

Unsere Detektei leistet von Menton bis Saint-Tropez deutsche Wertarbeit.

Überzeugen Sie sich von unserer Ortskenntnis z.B. in Alpes-Maritimes mit Antibes, Cannes, Grasse, Monaco, Menton, Nice, Roquebrune-Cap-Martin, Vence, Ascros, Aspremont, Breil-sur-Royal, Briançonnet, Saint-Blaise, Saint-Cézaire-sur-Siagne oder La Trinité.



Die Internationale Detektei Tudor für Frankreich ermittelt erfolgreich in Nizza

Häufig werden unsere Detektive eingeschaltet, um die Zahlungsfähigkeit von Unterhaltspflichtigen festzustellen. Verweigern diese ihre Zahlungspflicht unter Begründung ihrer schlechten finanziellen Situation, entspricht das häufig nicht der Wahrheit. Zwar sind sie zur Feststellung ihrer Unterhaltspflicht und der Höhe der Unterhaltszahlungen gesetzlich dazu verpflichtet ihre wirtschaftlichen Verhältnisse offenzulegen, jedoch wird gerne nach Auswegen gesucht. Aus unserer langjährigen Berufserfahrung als Detektei kennen wir zahlreiche Fälle, in denen Gelder ins Ausland transferiert wurden, Lohnabrechnungen gefälscht wurden, offizielle Gehälter teilweise „schwarz" ausgezahlt wurden und zusätzliche Einnahmen unterschlagen wurden.

Im folgenden Fall versuchte sich der Ex-Ehemann von seiner Zahlungspflicht zu befreien, indem er seine Einnahmen aus dem benachbarten Frankreich unterschlug. In Deutschland als Kunstrestaurator tätig, legte er nur diese vernachlässigbaren Einnahmen offen. Seit seiner Scheidung vor einem Jahr stagnierten diese Einnahmen stetig, so dass er nun in der Lage war den Unterhaltstitel gegen sich anzufechten. Seine Ex-Frau verstand den plötzlichen finanziellen Einbruch nicht und beauftragte unsere im Ausland erprobten Detektive der Internationalen Detektei TUDOR mit den Ermittlungen. Es war bekannt, dass der Ex-Ehemann häufig Reisen nach Nizza unternahm. Angeblich versuchte er dort neue, reiche Kunden für sich zu gewinnen, da der Markt in Deutschland von der Konkurrenz überlaufen sei. Es wurde eine Observation des Ehemanns bei seinem nächsten Aufenthalt in Nizza beschlossen. Unsere Detektive für Nizza bekamen von unserer Mandantin sogar den Reisetermin genannt. Am nächsten Montag sollte der Einsatz für die Detektive in Frankreich beginnen. Bereits am Sonntag befanden sich zwei Detektivinnen und drei Detektive unserer Detektei in Nizza. Gut vorbereitet, erwarteten sie am Montagmorgen die Ankunft der Zielperson am Flughafen Nizza. Mehrere Fahrzeuge mit französischen Kennzeichen standen zur Verfolgung bereit. So verwunderte es die Detektive nach kurzer Fahrt zum Nachbarort Carros, dass die Zielperson nicht in einem Hotel eincheckte, sondern ein Privathaus aufsuchte. Die Zielperson besaß den Hausschlüssel und unter dem Carport stand ein Mercedes. Da unsere eingesetzten Detektive perfekt französisch sprachen, konnten sie sehr schnell ermitteln, dass für das Haus und das Fahrzeug die Zielperson als Eigentümer eingetragen war. Alleine das Haus musste ein Vermögen wert sein, welches der Ex-Ehemann niemals bei seiner Unterhaltsfeststellung angegeben hatte. Die Observierung über mehrere Tage hinweg brachte noch weitere Details zu Tage, welche unsere Detektive in Bild und Schrift minutiös als gerichtsverwertbare Beweismittel sicherten. Er arbeitete in einigen Villen zwischen Nizza und Cannes. Dort restaurierte er wertvolle Skulpturen und ließ sich in zwei Fällen mit Bargeld bezahlen. Sein Lebenswandel in seiner Freizeit konnte als feudal bezeichnet werden. Er gab Partys und war sehr spendabel weiblichen Begleiterinnen gegenüber.

Mit unseren neuen Beweismitteln beantragte unsere Mandantin eine erneute Prüfung des Unterhaltstitels. Diesmal wurde ihr Ex-Ehemann jedoch dazu gezwungen, auch seine Einkünfte und Vermögenswerte in Frankreich anzugeben. Das Ergebnis war eine Anhebung des monatlichen Unterhalts, sowie eine Nachzahlung der Differenz für die letzten Monate. Ferner drohte ihm nun eine Klage wegen Falschaussage. Unsere Mandantin war sehr zufrieden mit der Arbeit unserer Detektive für Nizza und dem daraus resultierenden Ergebnis für sie.

Wir freuen uns sehr über ein Feedback unserer Mandanten. Unsere Internationale TUDOR Detektei für Frankreich geht diskret und hoch professionell mit Ihren Angaben um. Detektive in Festanstellung ermitteln für Sie erfolgreich in Nizza und ganz Frankreich bei privaten und wirtschaftlichen Problemstellungen. Mit Ihren Sorgen und Nöten sind Sie bei uns seit fast 50 Jahren gut aufgehoben. Selbstverständlich suchen wir gemeinsam mit Ihnen nach einer Strategie, Ihren Fall erfolgreich lösen zu können. Mit unseren gerichtsverwertbaren Beweisen sind Sie auch vor Gericht auf der sicheren Seite. Erzählen Sie uns unverbindlich von Ihrem Problem.